Sie besitzen eine Immobilie und möchten diese an Touristen vermieten?

Die Erklärung im Rathaus:

Füllen Sie dazu das Formular aus Cerfa Nr. 14 004 * 04 in Papierform und geben Sie es im Rathaus der Gemeinde ab, zu der Ihre Immobilie gehört. Ihre Erklärung wird registriert und Sie erhalten eine Eingangsbestätigung.

Wird eine möblierte Beherbergung nicht beim Rathaus angemeldet, wird eine Geldstrafe in Höhe von 450 € fällig.

Erklärung zum Beginn der Tätigkeit

Darüber hinaus sind die Eigentümer von möblierten Beherbergungsbetrieben verpflichtet, sich beim Steuerdienstleistungen. Dazu müssen Sie das Formular ausfüllen Cerfa 11921 * 05 oder P0i und bei den Geschäftsstellen des Handelsgerichts einreichen, von dem die zur Vermietung angebotene Immobilie abhängt (Pau für unser Gebiet). Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, werden eine Reihe von SIRET wird Ihnen vom INSEE zugeteilt. Die Pflicht zur Erlangung einer SIRET-Nummer gilt für alle Vermieter, egal ob gewerblich oder nicht gewerblich. Dies ist in Ihrer Steuererklärung anzugeben. Als nicht-gewerblicher Vermieter unterliegen die Eigentümer möblierter Beherbergungsbetriebe der progressiven Einkommensteuertabelle.

Von nun an müssen digitale Betreiber wie Air'Bnb Informationen zu Anmietungen, die über ihre Tools getätigt wurden, an die Steuerbehörden übermitteln. Somit wird Ihre Steuererklärung mit den Informationen, die den Steuerbehörden zur Verfügung stehen, vorausgefüllt.